• Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Starkes Fahrerfeld sowie Freestyle & Bike Action vom Feinsten beim Glemmbang Slopestyle Contest 2013

Nach einem Jahr Pause fand vom 22.-23. Februar 2013 wieder der legendäre GLEMMBANG Slopestyle Contest im Nightpark Hinterglemm statt. Der Snowpark präsentierte sich in perfektem Zustand, der Wettergott hatte erbamen mit der Glemmbang Crew und zahlreiche internationale Riders mit sehr hohen Level waren am Start.

Am Freitag rockten alle Nachwuchs Rider die Kicker, Rails und Boxen im Nightpark von Saalbach Hinterglemm um im Finale am Samstag gegen die Pro´s antreten zu dürfen, denn je 8 Freeskier und Snowbaorder hatten die Chance sich für das Finale zu quailifizieren.

Am Samstag war dann das Finale angesagt, wo die Rookies den „Oldies“ zeigten wie der Hase läuft.

Die diesjährigen Gewinner des Glemm.bang Slopestyle 2013 sind:

Snowboard / Daniel Walchhofer (AUT) und Freeski / Rowan Coultors (AUT)
Snowboard Women / Chritisne Szumovski (AUT)
und Freeski Women Marlena Gerhart (AUT)
Snowboard Rookies / Rowan Coultors (AUT)
und Freeski Rookies Thomas Steinegger (AUT)

Neben dem Slopestyle Contest fand auch eine ARD Tv Produktion statt, wo Profibiker Flo Konietzko, Patrick Pölzleitner und Karin Pasterer ihre Stunts im Park dem Publikum zeigten.

Das Feiern kommt bei der Glemmbang Crew auch nie zu kurz und so stand am Samstag Abend im Castello in Saalbach alles unter dem Zeichen „Movie meets Rock Sar“. Von den Blues Brothers über Slash bis zu Pocahontas war alles vertreten was Rang und Namen hat.

Insider behuapten dies war die Party des Jahres und wir freuen uns auf das nächstemal wenn es wieder heisst: „stay bläm, bläm sog de glemm.bang gang!“

 


 

Coen und Renna auf Promotion Tour für den Glemm.Bang

 


 

Nach einem Erfolgreichen Wochenende mit dem Ästhetiker Winter Mäsch geht es auf zum Glemm.Bang vom 22-23 Feb. im Nightpark Saalbach Hinterglemm.

Park is ready to Rock

 


 

Nach einem Jahr Pause startet die Glemm .bang Crew mit dem glemm.bang Slopestyle in die 5 Runde

Snowboard, Freeski und Party Action vom feinsten

Big Finals Sa. 23.02.2013 19:30 Uhr

5000€ Price Money

 


 

Registration is Open

Male/Female/Rookies

Snowboard und Freeski


Wichtig: alle unter 18 Haftungsausschluss ausdrucken,von den Eltern unterschreiben lassen und mitbringen

 


 

Party:

Gefeiert wird heuer in einer neuen Location, mit Train D-Lay und DJ Vale wird das Castello im Hotel Saalbacherhof in Saalbach bestimmt zum Kochen gebracht.
Eines können wir jetzt schon versprechen die Partys der Glemmbang Crew sind  legendär, denn das Feiern liegt ihnen im Blut.
Save the Date: 23.02.2013 Castello

 


 

glemm.bang TV

RESULTS RESULTS RESULTS

Results Monster Energy GlemmBang 2011

glemm.bang 2011: Contest war fest in deutscher Hand


 

SAALBACH HINTERGLEMM. Die volle Ladung Freestyle-Action und Party gab es am Wochenende in Saalbach Hinterglemm. Beim glemm.bang 2011 stand das ganze 48 Stunden lang voll im Zeichen der besten internationalen Free-skier und Snowboarder. Der Snowpark präsentierte sich in perfektem Zustand und auch der Wettergott hatte Erbamen mit der glemm.bang-crew. Somit war für einen spektakulären Contest angerichtet. Am Freitag rockten alle Jibber die Rails und Boxen im Nightpark von Saalbach Hinterglemm. Den Rail Jam konnten letztendlich die beiden Deutschen Seppi Sachenbacher (Snowboard) und Torge Nagel (Freeski) für sich entscheiden. Bei den Rookies lagen die österreichischen „Shredder“ wie der lokale Nachwuchsheld Eric Schwabl bei den Freeskiern und Simon Reitsamer bei den Snowboardern vorne. Bei den 18 Frauen setzte sich die Österreicherin Christine Scumovski bei den Snowboarderinnen und die Italienerin Silvia Bertagna bei den Freeskiern durch. Am Samstag war dann Slopestyle angesagt, der Bewerb lag mit einer einziger Ausnahme bei den Rookies eindeutig in deutscher Hand: Bei den Boardern siegte Gabor Abonyi, Roy Kittler trumpfte bei den Freeskiern mit Rang Eins auf! Als beste Dame am Board etablierte sich Maria Teifel, im Freeski-Bewerb lies sich Lisa Zimmermann die Butter nicht vom Brot nehmen. Die österreichische Ehre retteten die Rookies: Angelo Gastl am Board und Tom Ritsch auf den Ski. Über alle teilnehmenden Nationen hinweg - von den USA bis Italien - gleich stark waren die Freestyler beim Feiern. Als krönender Abschluss stand die Samstag-Abend-Party an. Dabei wurde unter anderem das beste „Superhero-Outfit“ der Party gekrönt: Als Sieger gingen dabei Alex Schachner, Filip Pöstinger und Tomy Schwabl die mit ihrer Kombo „Superman, Hulk und Joker“ eindeutig die meiste Kreativität an den Tag legten.

Das wars voresrst mal.

Achja, fettes MERCI an alle die uns in irgendeiner Art und Weise Unterstützt haben. Ohne euch wäre das nicht gegangen.

Ride ON

Heinz, Roli und Andi


Partylocation: WESTGIPFEL TALSTATION

 

Ab heute findet ihr unter NEWS täglich Neuigkeiten zum Monster Energy glemm.bang Contest 2011!!

 

Der Countdown läuft!!!!

So Leute..

Noch ein Monat und dann geht der 4. glemm.bang Contest wieder über die Bühne.

Wenn ihr auf den News Button klickt, werdet ihr ab heute täglich mit den neuesten Meldungen zum Contest versorgt.

Vorab schonmal DANKE an Monster Energy. Durch die Unterstützung heißt das Baby heuer MONSTER Energy glemm.bang Contest.

Also Leute, fleißig Anmelden and see you there..


 

Startschuss für den Nightpark 2010/2011

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, erstrahlt der Nightpark Hinterglemm in dieser Saison in völlig neuen Lichtern!!!!

Der neu konzeptionierte Park ist nicht nur viel Länger als zuvor, auch die hellere Flutlichtanlage trägt einen wesentlichen Teil dazu bei, dass wir hoffentlich einen Park der Superlative in den Hang bauen können...

Ich hoffe wir sehn uns bald irgendwo im Nightpark zwischen Kickern, Boxen, Rails und Liegestühlen. Spätestens am 11. und 12. Februar wenn wir beim glemm.bang Contest den Park unsicher machen!!

Ride On

Heinz, Roli und Andi


Der Termin für den glemm.bang contest 2011 steht nun fest! Am 11. und 12. Februar 2011 wird wieder der Park gerockt.


ONE BIG PARK glemm.bang Slopestyle Contest 2010: Sieg für Stian Aannestad, Snowboard & Florian Wieser, Freeski

Hier gehts zu den Results des Wochenendes ...
>> Results ONE BIG PARK Glemm.Bang Contest 2010

Der ONE BIG PARK glemm.bang Slopestyle ging vom 22. - 23. Jänner 2010 über die Bühne.
57 Snowboarder und Freeskier aus 10 Nationen Europas kämpften wieder um den glemm.bang Hero 2010 und die Snowboarder natürlich auch um die Punkte in der TTR World Snowboard Tour.

 

 
STAY BLÄMBLÄM SOG DIE GLEMM BANG GANG!